Hausarztmodell
Zürich, 03.10.2018

Am 24. September 2018 hat Bundesrat Alain Berset die Krankenkassenprämien 2019 der Öffentlichkeit präsentiert. Die Prämien 2019 können ab sofort auf verivox.ch verglichen werden.

Wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) mitgeteilt hat, steigen die Krankenkassenprämien 2019 um durchschnittlich 1.2%. Erstmals erfolgt die Berechnung der Prämienerhöhung mittels einer neuen Methode, der so genannten mittleren Prämie. Je nach Wohnort und Altersgruppe weicht die individuelle Prämienerhöhung jedoch deutlich vom schweizerischen Durchschnitt ab. Ein Vergleich der persönlichen Situation lohnt sich somit auf jeden Fall.

Sparen bei der Krankenkassenprämie 2019

Ein paar Wochen nach der Veröffentlichung der neuen Prämien durch das BAG erhalten die Versicherten Post von ihrer Krankenkasse. Üblicherweise Mitte Oktober werden die neuen Policen für 2019 per Post oder E-Mail verschickt. Dies ist der beste Zeitpunkt, um sich mit der eigenen Situation zu beschäftigen und seine Prämie mit anderen Krankenkassen zu vergleichen.

Wer seine Krankenkasse wechseln möchte, muss die Kündigung bei der alten Kasse bis Ende November einreichen. Damit die Kündigung akzeptiert wird, muss das Kündigungsschreiben bis spätestens 30. November 2018 bei der Krankenkasse angekommen sein. Es empfiehlt sich daher, den Kündigungsbrief rechtzeitig abzuschicken. Die Kündigung kann ganz bequem mit diesem Online-Formular erstellt und ausgedruckt werden.

Mit einem Wechsel der Krankenkasse können Versicherte mehrere hundert Franken im Jahr sparen. Und dabei muss man keine Angst um die Gesundheit haben. Denn die Leistungen in der Krankenkassen-Grundversicherung sind bei allen Versicherungen gleich. Dies ist gesetzlich so vorgeschrieben. Unterschiede bestehen nur beim Service.

Neben dem Wechsel der Krankenkasse haben Sie auch andere Möglichkeiten, um zu sparen:

Franchise optimieren

Alternatives Versicherungsmodell wählen

Weitere Informationen