Mann bezahlt mit smartphone mobil payment
Zürich, 19.10.2016

Ab dem 1. November können Kreditkarten-Kunden von Swisscard mit Apple Pay zahlen. Vorerst sind das Kunden, die eine Miles & More-Kreditkarte der Swiss, eine Charge-Karte von American-Express oder eine neutrale Mastercard haben. Das Zahlen mit Apple Pay ist einfach: Einmal registrieren und anstatt der Kreditkarte das iPhone an das Terminal halten. Apple Pay funktioniert in allen Geschäften, in denen man kontaktlos bezahlen kann. 

Leider können viele Kunden von Swisscard Apple Pay nicht nutzen. Die wichtigsten Kreditkarten von Swisscard sind die Karten der Credit Suisse und die Gratis-Kreditkarte von Coop. Wer eine dieser Karten hat, kann Apple Pay nicht nutzen. Auf Anfrage erklärt ein Swisscard-Sprecher, dass sie zuerst Erfahrungen mit Apple Pay sammeln wollen und anschliessend mit ihren Partnern entscheiden, ob deren Karten auch unterstützt werden.

Bisher unterstützen erst die Kreditkarten-Anbieter Cornercard, Bonus Card und Swiss Bankers Apple Pay. «Es ist ein wichtiger Schritt, dass nun Swisscard dazu kommt. Ein Druchbruch ist es jedoch nicht, weil die Hauptkarten von Swisscard nicht unterstützt werden», erklärt Ralf Beyeler, Telekom-Experte von Verivox.

Verivox hat eine Liste zusammengestellt mit Kreditkarten, die Apple Pay unterstützen. Übrigens: Verivox beantwortet die 12 wichtigsten Fragen zu Apple Pay

Ralf Beyeler, Telekom-Experte Konsumenten-Portal Verivox