Familie mit zwei Kinder schaut fern.
Zürich, 28.08.2017

Kombi-Angebote

Die Telekom-Anbieter werben mit Kombi-Angeboten um neue Kunden. Die Pakete beinhalten Internet und TV für zu Hause, einen Festnetz-Anschluss und ein Handy-Abo. Bei vielen Anbietern müssen Kunden nicht alle Angebote beziehen, sondern können flexibel auswählen, welche sie wollen. Eine Ausnahme ist das Fernsehen: Die drei grössten Schweizer Anbietern Swisscom, Sunrise und UPC bieten TV nur zusammen mit einem Internet-Anschluss an.

Verivox hat die interessantesten Angebote für Zuwanderer zusammengestellt. Dabei wurde angenommen, dass der Kunde viel in sein Heimatland telefoniert und deshalb sowohl eine Flatrate für Festnetz und Handy kaufen möchte.

Kombi-Angebote für Zuwanderer bei Swisscom

Beim grössten Schweizer Telekom-Anbieter Swisscom können die Kunden frei wählen, welchen Internet-Zugang, welches TV-Abo und welches Handy-Abo sie wollen.

Internet
Die Kunden können aus insgesamt drei Internet-Abos im Rahmen des «inOne Home»-Kombi-Angebots wählen.

Tabelle: Swisscom-Angebote

Angebot Geschwindigkeit Kosten pro Monat
inOne Home Internet S 40 MBit/s 60.00
inOne Home Internet M 100 MBit/s 80.00
inOne Home Internet L 1 GBit/s 90.00

Erwähnenswert ist, dass die Geschwindigkeit in beiden Richtungen identisch ist, sofern die Wohnung über Glasfaser angeschlossen ist. Der Vorteil: Das Heraufladen von Dateien auf Facebook, Foto- und Videoplattformen oder in die Cloud ist erheblich schneller. In vielen Schweizer Haushalten sind inzwischen Glasfaser-Anschlüsse verfügbar.

Für Zuwanderer aus Deutschland gibt es keine spezielle Angebote. In der Schweiz werden alle gängigen TV-Programme aus Deutschland empfangen. Daher muss der Konsument lediglich darauf achten, ob alle seine Lieblingssender im TV-Abo enthalten sind. Und ob er zusätzliche Dienstleistungen wie einen Videorecorder oder Replay-TV nutzen möchte. Replay-TV ist ein praktischer Service: Damit kann man an einen beliebigen Zeitpunkt eines TV-Senders in den letzten sieben Tagen hineinspringen und die Sendung nachschauen.

Tabelle: Swisscom-Angebote

Angebot TV-Sender Recorder Replay-TV Kosten pro Monat
inOne Home TV S 100, davon 60 in HD Nein Nein 5.00
inOne Home TV M 270, davon 120 in HD 120 Stunden 7 Tage 25.00
inOne Home TV L 300, davon 160 in HD 2’400 Stunden 7 Tage 35.00

Festnetz-Anschluss
Für Zuwanderer, die stundenlang in ihr Heimatland anrufen wollen, gibt es bei Swisscom «inOne Home Telefonie L». Das Abo kostet 35 Franken und beinhaltet eine Flatrate für Anrufe in alle Schweizer und europäischen Netze. Die Flatrate gilt sowohl für Anrufe zu Festnetzanschlüssen wie auch zu Handys.

Kombi-Angebote für Zuwanderer von Sunrise

Sunrise bietet mit «Sunrise One» ein Kombi-Angebot mit Internet, Festnetz, TV und Mobilfunk an. Das Abo kostet 139 Franken im Monat. Es sind jedoch keine Gespräche ins Ausland inklusive. Zum Mobilfunk-Abo kann für 30 Franken im Monat eine entsprechende Option dazu gebucht werden. Auch für das Festnetz-Abo gibt es eine Option für Anrufe in ein ausgewähltes Land für 15 Franken im Monat. Der Kunde zahlt mit diesen beiden Optionen also 184 Franken monatlich.

Sunrise-Kunden können sich ihr Kombi-Angebot auch selbst zusammenstellen. Für den Internet-Zugang stehen folgende drei Produkte zur Auswahl:

Tabelle: Sunrise-Angebote

Angebot Geschwindigkeit Kosten pro Monat
Sunrise Internet Start 40 MBit/s 45.00
Sunrise Internet Comfort 100 MBit/s 65.00
Sunrise Internet Max Giga 1 GBit/s 105.00

Die Angebote von Sunrise werden über das Glasfasernetz angeboten, sofern ein Anschluss in der Wohnung vorhanden ist. Die langsameren Produkte gibt es auch über die Telefonleitung.

TV-Angebot für Zuwanderer
Es gibt keine speziellen Angebote für Zuwanderer aus Deutschland. Alle gängigen deutschen TV-Programme können auch in der Schweiz empfangen werden.

Tabelle: Sunrise-Angebote

Angebot TV-Sender Recorder Replay-TV Kosten pro Monat
Sunrise TV Start 230 Sender, davon 50 in HD 60 Stunden 30 Stunden 25.00
Sunrise TV Comfort 270, davon 80 in HD 1200 Stunden 7 Tage 35.00

Festnetz-Anschluss
Wer nicht oder kaum via Festnetz innerhalb der Schweiz telefoniert, sollte sich für «phone start» entscheiden. Für dieses Produkt verrechnet Sunrise keine Grundgebühr. Zuwanderer, die gerne in ihr Heimatland telefonieren, sollten sich das «my country Flat»-Angebot von Sunrise genauer ansehen. Für 15 Franken im Monat erhalten sie eine Flatrate für Anrufe in das ausgewählte Land.

Kombi-Angebote von UPC für Zuwanderer

Der grösste Kabelnetz-Betreiber der Schweiz, UPC, bietet für Zuwanderer keine attraktiven Produkte an. So gibt es zwar das «Phone International»-Abo für Anrufe aus dem Festnetz ins Ausland. Die Grundgebühr beträgt 20 Franken im Monat, allerdings sind nur Anrufe zu Festnetz-Anschlüssen im Ausland inklusive. Ruft man ausländische Handynummer an, kostet dies 40 Rappen pro Minute.

Auch die Handy-Abos von UPC sind für Zuwanderer nicht empfehlenswert. So kosten Anrufe in viele EU-Länder 55 Rappen pro Minute. Flatrates für Anrufe aus der Schweiz ins Ausland gibt es von UPC keine.

Die Angebote von Swisscom und Sunrise mit einer Flatrate ins Ausland sind für Zuwanderer interessanter.