Frau am Handy an einer Straße bei Nacht

Ein Handy-Abo läuft in vielen Fällen über eine Mindestvertragsdauer von 12 oder 24 Monaten. Will ein Konsument vorher aus dem Vertrag aussteigen, wird es teuer. Denn die Mobilfunk-Anbieter verrechnen zum Teil massive Strafgebühren für die vorzeitige Vertragsauflösung.

Wir sind Verivox.
Das einfachste Vergleichsportal der Schweiz.

Kunden sollten deshalb bereits beim Vertragsabschluss darauf achten, möglichst Abos mit einer sehr kurzen Mindestvertragslaufzeit abzuschliessen, zum Beispiel von zwei Monaten. Von einigen Anbietern gibt es inzwischen entsprechende Abos, so zum Beispiel von Sunrise, M-Budget, Coop Mobile oder UPC (Cablecom).

Keine Gebühr für Prepaid-Kunden
Prepaid-Kunden brauchen sich zu dem Thema keine Gedanken machen, denn für sie gibt es keine Mindestvertragsdauer. 

Kündigung bei Swisscom, Sunrise und Salt

Hier finden Sie weitere Informationen zur Kündigung des Handy-Abos bei den drei Anbietern:

Swisscom Handy-Abo kündigen

Sunrise Handy-Abo kündigen

Salt Handy-Abo kündigen

Weitere Informationen