2 Frauen am Strand surfen mit ihren Smartphones
Zürich, 05.07.2016

Der Mobilfunk-Anbieter Salt senkt seine Preise für das Surfen im europäischen Ausland. Konkret gibt es neu drei Datenpakete. Die Preise gelten seit dem 30. Juni 2016.

Die neuen Salt-Datenroaming-Pakete
Datenmenge Preis pro Paket
100 MB 9.00
200 MB 15.00
1 GB 39.00

Das Paket mit 200 MB kostete bisher 20 Franken, hier senkt Salt seine Preise um ein Viertel. Bisher gab es auch ein Paket mit 50 MB für 10 Franken und ein Paket mit 500 MB für 50 Franken. Je nach Nutzungsverhalten ist die Preissenkung erheblich. 1 GB kostete bisher 100 Franken, neu sind es noch 39 Franken.

Salt hinkt der Konkurrenz hinterher
Zwei Nachteile haben die Datenroaming-Pakete von Salt: Das Paket ist jeweils bis zum 9. Tag eines Monats gültig. Wer also vom 5. August bis zum 15. August seine Ferien geniesst, benötigt zwei Pakete. Bei Swisscom und Sunrise gilt das Paket jeweils 30 Tage. Zweiter Nachteil: Der Kunde benötigt die „Go Europe“-Option, damit er Datenpakete kaufen kann. Nach den Ferien muss diese wieder deaktiviert werden, weil sonst jeden Monat 5 Franken Gebühren anfallen.

Ralf Beyeler, Telekom-Experte Konsumenten-Portal Verivox

Jetzt passendes Angebot finden: Handy Abo Vergleich
  • Auch Sunrise und Swisscom bieten ihren Kunden Datenroaming-Pakete für die Internet-Nutzung im europäischen Ausland an. Verivox hat berechnet, welche Kosten für verschiedene Datenmengen anfallen.

    Das kostet Datenroaming in Europa
    Swisscom Sunrise Salt
    50 MB 5.50 9.90 * 9.00 * (+5.00)
    100 MB 11.00 * 9.90 9.00 * (+5.00)
    200 MB 15.00 19.80 * 15.00 (+5.00)
    250 MB 20.50 * 29.00 * 24.00 * (+5.00)
    500 MB 39.00 * 29.00 39.00 *(+5.00)
    1 GB 39.00 49.00 * 39.00 (+5.00)
    2 GB 78.00 * 49.00 78.00 * (+5.00)

    * Für diese Datenmenge wird kein Datenpaket angeboten. Für den Vergleich wurde das bzw. die günstigsten Datenpakete berücksichtigt.

    Die Tabelle zeigt klar, dass es keinen klaren Sieger gibt. Je nach Nutzungsverhalten ist ein anderer Anbieter am günstigsten. Die Kunden erhalten inzwischen aber bei allen drei Mobilfunk-Anbietern für das Datenroaming innerhalb Europas vernünftige Preise.

  • Auch für beliebte Ferienländer ausserhalb Europas bieten Swisscom, Sunrise und Salt Datenpakete an. Die folgende Tabelle zeigt die Kosten für die Datenpakete in Australien, Brasilien und Thailand. Damit Salt-Kunden ein Datenpaket in diesen Ländern kaufen können, benötigen sie die „Go World“-Option. Nach den Ferien muss diese wieder deaktiviert werden, weil sonst jeden Monat 15 Franken Gebühren anfallen.

    Das kostet Datenroaming in Australien, Brasilien und Thailand
    Swisscom Sunrise Salt
    50 MB 7.50 39.00 * 30.00 (+15.00)
    100 MB 15.00 * 39.00 60.00 * (+15.00)
    200 MB 19.00 78.00 * 100.00 (+15.00)
    250 MB 26.50 * 117.00 * 130.00 * (+15.00)
    500 MB 57.00 * 195.00 * 260.00 * (+15.00)
    1 GB 59.00 429.00 * 530.00 * (+15.00)
    2 GB 118.00 819.00 * 1030.00 * (+15.00)

    * Für diese Datenmenge wird kein Datenpaket angeboten. Für den Vergleich wurde das bzw. die günstigsten Datenpakete berücksichtigt.

    Bei diesen Ländern zeigt sich ein klarer Vorsprung von Swisscom. Swisscom ist klar am günstigsten Die Preisunterschiede sind enorm. So kostet 1 GB bei Swisscom 59 Franken, bei Sunrise sind es sechsmal mehr, bei Salt sogar achtmal so viel.

Weitere Informationen