Kuendigung der Grundversicherung
Zürich, 13.02.2017

Wer verpasst hat, auf dieses Jahr die Krankenkasse zu wechseln, kann dies noch bis Ende März tun. Allerdings gilt das nicht für alle Versicherten. Verivox sagt, wer wechseln kann.

Im Herbst kündigen und Anfang Jahr die Krankenkasse wechseln – kaum jemand, der es nicht weiss. Weniger bekannt ist, dass viele auch im Sommer wechseln können.

Krankenkasse im Sommer wechseln – So geht’s!
Konkret: Versicherte mit einer Krankenkassen-Grundversicherung im Standardmodell mit 300er-Franchise (bzw. Kinder mit 0er-Franchise) können ihre Krankenkasse auf den 1. Juli 2017 wechseln. Für Kunden, die in einem alternativen Modell wie Hausarzt-Modell, Telmed oder HMO versichert sind, ist kein Wechsel möglich. Die Kündigung per 30. Juni muss dazu bis spätestens 31. März bei der Krankenkasse eingetroffen sein. Es gilt nicht der Poststempel, sondern das Datum des Eintreffens.

Die Versicherten können nicht nur die Krankenkasse, sondern auch in ein alternatives Versicherungsmodell wechseln. Einzig die Franchise können sie nicht anpassen. Gründe für einen Wechsel der Krankenkasse sind: günstigere Prämien oder ein besserer Service.

Bereits geleistete Kostenbeteiligungen (Jahresfranchise und Selbstbehalt) der bisherigen Krankenkasse gehen nicht verloren. Sie werden von der neuen Versicherung berücksichtigt.

Jeder Fünfte kann wechseln
1.7 Millionen Versicherte haben die Möglichkeit, auf Mitte 2017 die Versicherung zu wechseln. Dies zeigt die Statistik des Bundesamtes für Gesundheit. Anders ausgedrückt: Knapp jeder fünfte Versicherte kann auf Juli 2017 noch seine Versicherung wechseln.

Jetzt günstige Krankenkasse finden.


Weitere Informationen